Neuer Starttermin: 
Wachstumsgruppe ab 06. Februar 2015


Gestalttherapie, sich und andere kennen lernen:   
„Loslassen, was nicht glücklich macht!“


1. Abend: 06. Februar 2015
2. Abend: 13. März 2015 (
Quereinstieg noch möglich!)
3. Abend: 17. April 2015
4. Abend: 08. Mai 2015
5. Abend: 12. Juni 2015
6. Abend: 21. August 2015
7. Abend: 25. September 2015
8. Abend: 30. Oktober 2015
9. Abend: 20. November 2015
10. Abend: 11. Dezember 2015

Terminänderungen sind möglich!

Ort:
Neubeginn e. V.
Haus Minte
Mintenbecker Str. 16
58515 Lüdenscheid
Tel./Fax: 02351/7005
E-Mail: info@neubeginn-ev.de
www.neubeginn-ev.de

Es ist nicht leicht zuzugeben, dass jede Schwierigkeit auch ihren Gewinn hat. Jeder Schmerz über einen Verlust  (PartnerIn, Kind, Arbeitsplatz, Gesundheit, usw.) endet zwangsläufig mit einem  Verdienst. 

So  ist  es  aber:  Es  gibt  keine  Frustration,  die  einen  nicht  zwingt  reifer  zu werden.  Es  gibt  keine(n)  Schwierigkeit(en),  Hürde(n),  Schmerz(en),  die  nicht  dem persönlichen  Wachstum  zugutekommt.  Es  gibt  immer  neue  Aufgaben,  neuartige Beziehungen  zur  Außenwelt,  eine  Möglichkeit  anders  zu  leben  oder  mit  einer  neuen Fähigkeit. Jeder Schritt im Leben ist neu und wiederholt sich nicht nochmal. Sich über diese Erfolge  auszutauschen, ist  die  beste  Methode  anderen  zu  helfen,  ihnen  ihren  Weg  zu erleichtern und den eigenen Kurs zum „glücklich werden“ zu festigen. Was will ich loslassen? 

Diese  und  weitere  Fragen  werden  wir  beantworten  und  mit  Hilfe  der  Gestalttherapie begleiten wir Sie. 
Gestalttherapie ist  eine  Haltung  den  Menschen  gegenüber,  die  im  Alltag  (persönl.,  famil., berufl.) praktische Konsequenzen hat. Es geht um Beziehungen und Kontakt zu sich selbst und um das WIE im Hier und Jetzt.
Es geht nicht um Illusionen und darum, die Erwartungen anderer zu erfüllen mit dem Preis der Selbstaufgabe, Unzufriedenheit und Verletzung. Wachstum ist hier das richtigere Wort: Spontaner, ehrlicher, lebendiger und glücklicher werden bzw. sein. 
Den  eigenen  Kern,  das  wirkliche  Wesen  mehr  wertschätzen  und  lieben  (lernen).
Halberledigtes vollenden („Gestalten schließen“) und sich trauen, neue Wege zu gehen und zwar Schritt für Schritt … Leben ist dann mehr als Über - leben !!! 

Gestalttherapie ermöglicht  es,  sich  von  krankmachenden  Gedanken,  unterdrückten
Einstellungen, Ängsten, Bedingungen/ Beziehungen zu trennen und sich ohne Schmerzen, schlechtem Gewissen und Ängsten auf eigene, freie Füße zu stellen für ein selbstbestimmtes Leben.

Ein  Jahr  bewusst  zusammen  zu  gehen,  in  einer  Gruppe,  die  Kontinuität  und  Sicherheit bietet, dazu laden wir alle InteressentInnen herzlichst ein. 

Mögliche Themen: 
- Was bedeutet es wirklich, loszulassen!??
- Bewusste Wahrnehmung von Entwicklungshindernissen
- Entdecken verborgener Kräfte und der Sinnhaftigkeit des Guten wie des Schlechten
  im Leben („Glück im Unglück“)
- 12 Schritte-Programm nach H. Wendel (u.a. Achtsamkeit; Mut; heute leben; Siegen
  ohne Kampf etc.)
- Wer bin ich? Wohin gehe ich? Und mit wem? 
- Konsequenzen  ziehen,  aktive  (Neu-)Gestaltung  des  Lebens  ohne schlechtes
  Gewissen 

Methoden:
Gestalttherapeutischen Übungen, Körperarbeit, Familienaufstellung, Visionsarbeit, Traum- & Märchenarbeit, Phantasiereisen, u.v.m.

Leitung/ Anmeldung:  
Dipl. Psychologin Heidrun Wendel, approbierte  Psychotherapeutin, zertifizierte Europäische Psychotherapeutin, anerkannte Lehrtherapeutin.
Seit ca. 28 Jahren in eigener Praxis tätig sowie international als Trainerin aktiv.

Zeiten:
ab 17.00 Uhr Tee & lockerer Austausch zum „Warmwerden“ …
18.00 Uhr bis ca. 19.45 Uhr Gruppenarbeit anschl. Ausklang bis 20.30 Uhr 

Kosten: 66,- €/Abend 

Anreise vorher und Übernachtung mit Frühstück im Hause möglich                    
Quereinstieg nur nach Absprache möglich!

Das Seminarangebot kann auch als Kennenlernen der Gestalttherapie genutzt werden, um sich  für  eine  Gestaltpädagogik/-beratung  oder  Gestalttherapie-Ausbildungsgruppe  im Höferhofer Institut zu interessieren.

Neue Ausbildungsgruppe in 2015; Termine stehen fest.

Weitere Infos/ Flyer bei der Leitung oder bei Neubeginn e.V. erhältlich.